„Käffchen mit Pieks“

Impfen OHNE Termin MIT Kaffee und Gebäck

im Wahlkreisbüro am 4. und 5. Dezember 2021, jeweils 9 – 15 Uhr

in der Pestalozzistraße 22, 17268 Templin

 

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen! Deshalb stelle ich am Samstag, den 4. und am Sonntag, den 5. Dezember 2021 mein Wahlkreisbüro für ein Impf-Wochenende zur Verfügung. Dazu gibt’s Käffchen! Käffchen mit Pieks sozusagen. Und Gebäck.

Warum das Ganze?! Eine Impfung schützt hochwirksam vor schweren Verläufen und senkt das Risiko einer Infektion und Übertragung signifikant. Und: Die vierte Welle rollt. Da ist Tempo gefragt. Erfreulicherweise steigt die Nachfrage nach Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen auch in der Uckermark. Damit sich jetzt möglichst schnell möglichst viele Menschen impfen lassen können, müssen alle Ärmel hochgekrempelt werden – im wahrsten Sinne des Wortes. Das hier ist unser Beitrag.

Sie sind dabei? Großartig! Dann bitte folgende Unterlagen ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und zusammen mit einem Ausweisdokument (bspw. Personalausweis oder Reisepass), dem Impfausweis* und (wenn vorhanden) Allergiepass mitbringen. Das beschleunigt den Vorgang vor Ort enorm. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

1. Aufklärungsmerkblatt für mRNA-Impfstoffe (Wir impfen mit BioNTech.)

2. Anamnese/Einwilligungserklärung

3. Im Fall einer Impfung von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren zusätzlich: Einwilligung der Eltern

(Aufklärungsmerkblätter in leichter und anderen Sprachen gibt es auf der Seite des RKI.)

*Wenn Sie keinen Impfausweis haben, stellen wir Ihnen vor Ort ein Ersatzdokument aus.

 

Sollten Sie noch Fragen haben, schreiben Sie uns an impfen@carla-kniestedt.de oder rufen Sie an unter 03987/4989196.

Ich freue mich sehr, dass mich die großartigen Menschen von der Gesellschaft für Leben und Gesundheit (GLG mbH) nicht für verrückt erklärt haben, als sie von meinem Vorschlag hörten. Sie machen die Impfaktion erst möglich. Am Samstag werden unsere Gäste vom Oberarzt der GLG Fachklinik Wolletzsee, Dr. med. Ulrich Heinz geimpft. Am Sonntag übernimmt sein Kollege, Landarzt Dr. med. Rainer Külker. Als Assistenten konnten wir den GLG-Konzernpflegedirektor Robert Schindler sowie die Verwaltungsdirektorin der GLG Fachklinik Wolletzsee, Christin Walsh gewinnen. Mein Team und ich versuchen sie so gut es geht zu unterstützen. Alle Beteiligten arbeiten an diesem Wochenende pro bono.

Logo der Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH